Sechs Musiker haben sich im Sommer 2015 im zentralen Rhein-Main-Gebiet gesucht und gefunden, um gemeinsam Musik zu machen. Von Anfang war das verbindende KHARMA da.

Songs von Hall & Oates, Matchbox Twenty, The Common Linnets, Gino Vanelli oder Maroon 5 werden nicht kopiert, sondern in eigenen, zeitlosen Versionen interpretiert. Das macht auch oft gehörte Klassiker zu spannenden Neuentdeckungen – nicht nur für den Zuhörer, auch für KHARMA. Viele Details und Überraschungen gestalten das Programm abwechslungsreich und lebendig: Vivid Music! Alles kann, nichts muss – der Spaß für das Publikum und KHARMA steht immer im Vordergrund!

KHARMA fesselt, animiert & überrascht: Die Auswahl der Songs und die Art der Arrangements machen KHARMA zur beseelten Alternative jenseits des Mainstream.

KHARMA sind Ralf Burghardt (vocals, guitars), Henning Doms (keyboards, vocals), Rolf Germer (guitars, vocals), Michi Minke (vocals, percussion), Rainer Wierczeiko (bass) und Stefan Wippel (drums)

Charismatische Stimmen, geschmackvolle Soundscapes, rollender Groove – kurz: KHARMA.